von Christoph Uka

Sporthalle vom 11.7. bis 2.8. geschlossen

von Christoph Uka

Jahreshauptversammlung am 1.6.2016 um 19 Uhr im Time ouT

Aushang im Infokasten

von Christoph Uka

Wir haben sie !!!

... die goldene Ananas gehört uns.

Im letzten Spiel der Relegation trafen wir auf den Gegner aus Quelle.

Unser Kapitän hatte es eilig, und so legten wir pünktlich, diesmal ohne Sonneneinstrahlung, los.

Aufgrund des Zeitdrucks haben wir uns auch nicht erlaubt, ein Doppel zu verlieren.

Ulli zog vor und verlor. 

David holte 2 Abschiedspunkte, sowie Christoph.

Danach folgten Volle und Marcel, dessen zweites Spiel schon gewonnen war, aber nicht mehr zählte.

Um 22:35 Uhr stand es dann:

Brake  -  Quelle  9 : 4

wie schon seit langem nicht mehr, gingen wir zufrieden, selbstbewusst, durstig und hungrig aus der Halle.

Sonst waren wir nur durstig ;-)

von Christoph Uka

Brake III - DJK 8 : 8

Gestern fand für uns unser erstes Relegationspiel um die goldene Ananas statt.

Unter schwierigen Bedingungen in Quelle starteten wir trotz extremer Sonneneinstrahlung pünktlich.

Aus den Doppeln gingen wir mit 2 :1 Führung raus. Schlimm erwischte es mit 0 : 4 unser oberes Paarkreuz.

Die übrigen Paarkreuze holten jeweils 3 Punkte.

Leider konnten wir im Abschlussdoppel trotz 2 : 0 Führung dem immer stärker werdenden russischen Druck nicht stand halten.

Mit einer gefühlten Niederlage schleppten wir uns um halb 12 zum Kofferaumbier.

 

Mal sehn, wie es bei uns nächste Woche in DJK gegen Quelle läuft.

von Peter Heyer

Erste bleibt NRW-Ligist/Relegation abgesagt

Aufgrund diverser Zurückziehungen in oberen Klassen, sowie der Verzicht auf die Relegationsteilnahme einiger Teams, hat die Erste den Klassenerhalt nun sicher. Die Relegationsrunde ist damit hinfällig.

Da wir während der Saison einiges Verletzungs-Krankheitspech hatten, ist der Klassenerhalt sportlich verdient. In den entscheidenen Spielen gegen Avenwedde konnten wir die volle Punktzahl verbuchen und damit den Grundstein für den Relegationsplatz/Klassenerhalt legen.

Da mit Daniel Hoppe und Marvin Kruse zwei spielstarke Akteure in der neuen Saison nicht mehr zur Verfügung stehen, bleibt abzuwarten in welcher Konstellation die Erste die neue Serie angeht.

Vielen Dank für eure Unterstützung in den Heim- und Auswärtsspielen !!!

von Peter Heyer

Niederlage zum Saisonabschluss /5-9 in Bad Oeynh.

Die Erste beendet die Saison mit der vierten Niederlage in Folge. Das 5-9 in Bad Oeynhausen hat zwar tabellarisch keine Auswirkung, hätte aber auch vermieden werden können. Lediglich das obere Paarkreuz mit Florian Lampe und Daniel Hoppe zeigte sich voll auf der Höhe, denn sie holten alle 4 möglichen Punkte. Das Spitzendoppel Lampe/Drescher punktete ebenfalls. Ausgelassene Matchbälle (Heyer/Butt zum möglichen 3-0) sowie Satzführungen (Dan gegen Bökemeier) verhinderten mehr.

Der erreichte Relegationsplatz ist aufgrund des langwierigen Ausfalls von Marvin wie ein Erfolg zu werten. Nun gilt es in der Relegation am 7./8. Mai in Brake, den Klassenerhalt perfekt zu machen. Stand heute, treffen wir da auf die Teams aus Wanne-Eickel und Grevenbroich. Wir hoffen dann noch einmal auf volle Unterstützung der Braker Tischtennisfans !

Die Ansetzungen werden hier noch bekannt gegeben.

von Christoph Uka

Mit 6 Mann wäre etwas drin gewesen,

leider hat sich keiner bereit erklärt die Lücke als 6. Mann zu schließen, so sind drei Punkte kampflos an den Gegner aus ESV gegangen.

Stark gespielt haben Ulli und Hajo, der zum Saisonende richtig aufdreht.

Die Punkte holten: Ulli / Andreas, 2 X Ulli, Christoph, 2 X Hajo

so stand es nachher 9 : 6 für ESV 4

von Christoph Uka

hätte fast geklappt

gegen den Tabellen 5. der Kreisliga ( SV Gadderbaum II ), die dazu noch gegenüber der Hinserie mit einem neuen oberen Paarkreuz aus der Beziksliga antraten.

Insgesamt gingen 4 Einzel im 5. Satz zu 9,10, 10 und zu 11 verloren.

So ist es eben, wenn man unten drin steht.

So  gingen wir mit einem 7 : 9 aus der Halle.

Die Punkte holten: Christoph/ Marcel, 2 x Ulli, David, Marcel und 2X Hajo